Start
Produkte & Leistungen
Fotos & Referenzen
1030
Eisenwaren Kauffmann
Station "Märklingen"
Berliner U-Bahn-Station
Einfamilienhaus N
Rocky Valley 2 bis 4
Obstgut
Hinterhof-Szenen
Silberling-Projekt
Grosse Heimanlage
Ein Bett Im Mohnfeld
Messeanlage 2009
Stadt & Land
C-Gleis-Anlage
Felswand CH
Péniche Madeleine
Rheingold ´62
Monument Valley 1
Hochzeits-Diorama
Sommer 1976
Stockholm Huvudsta
Bahnhof RhB
Alpen-Viadukt
Pendelzug Ep. III
Diorama "Bahnhof"
"Amerika-Diorama"
Diorama "Felswand"
"Bodensee-Gürtelbahn"
 "Brücke über den Kanal"
 "Bahn am Hirschberg"
Privatanlage
Termine & Ausstellungen
Kontakt
Bestellung
Partnerseiten
Impressum


Dieses Diorama stellt eine typische ländliche Idylle im krassen Gegensatz zu einer alltäglichen Stadtszene dar. Erholsame Freizeitgestaltung nur wenige Meter vom tristen Grossstadt-Alltag entfernt. Trägt dieses Diorama eine gesellschaftskritische Botschaft in sich; will es gar polarisierend wirken..?

Nein, im Ernst:. Es handelt sich eher um eine (zugegebenen sehr ausgesponnene) Modellbau-Laune, deren Eigendynamik freier Lauf gelassen wurde. Dazu eine kleine Geschichte:

Beim Training zur Rhein-Radtour 2008 fuhr ich mal wieder entlang der wunderschönen Bodnsee-Gürtelbahn; genauer gesagt zwischen Bermatingen und Salem. Die Bahnstrecke ist hier nicht spektakulär, der Bahndamm motivierte mich vielmehr mit seinem ausgewogenen Landschaftsbild zum Nachbau. Das Projekt wurde dann nach einigen Wochen als reines Foto-Diorama begonnen.

Als das recht gelungene Modell fertiggestellt war, machte ein sehr guter Freund den Vorschlag, den ungestalteten Bereich hinter der diagonal verlaufenden Trasse ebenfalls zu gestalten. Aufgrund der geringeren Fläche bot sich hier eine Stadtszene an.

Neben den handkolorierten Arkaden und der "Trinkhalle" mit entsprechendem Klientel legte ich besonderen Wert auf den Strassenbau. Die leicht gewölbte Fahrbahndecke schliesst mit einem Rinnstein ab, neben dem der Bordstein die Verbindung zum Kleinpflaster herstellt, das an die Gehwegpflasterung anschliesst. Diese wurde teilweise bereits durch eine Teerschicht erneuert.

Somit bietet Dieses Diorama die Möglichkeit, masstäbliche Reisezugwagen sowie Lokomotiven bis ca. 320 mm Länge auf geringer Grundfläche (ca. 40 x20 cm) in zwei grundverschiedenen Szenen fotografisch zu festzuhalten.

Top