Start
Produkte & Leistungen
Landschafts-Dioramen
Modellbahn-Anlagen
U-/S-Bahn-Stationen
Gleisplan-Erstellung
Gebäudebau/Aufbauservice
Altern & Patinieren
Werbemodelle
Beleuchtete Modelle
Restaurierungen
Anlagen-Verleih
Workshops & Seminare
PUREN Modur-Hartschaum
D+R Modellbahn
BELI-BECO Leuchten
Fotos & Referenzen
Termine & Ausstellungen
Kontakt
Bestellung
Partnerseiten
Impressum


Jede Modellbahn-Anlage und jedes Diorama - auch Landschafts-Modelle aus der Modell-Manufaktur - unterliegen nach einigen Jahren immer einem gewissen Alterungsprozess. Speziell Sonneneinstrahlung, häufiger Transport, oder ausgelassener Spielbetrieb hinterlassen natürlich ihre Spuren.

Wir bringen Ihr Modell wieder in Form! Ob Instandsetzung einer Modellbahnanlage nach historischen Gesichtspunkten oder Modernisierung mittels neuester Modellbau-Technologie: Fragen Sie nach einem persönlichen Angebot!


Bei diesem Auftrag handelte es sich um die Instansetzung der Landschaft einer Fertiganlage, sowie der Erstellung und Verlegung einer kleinen Gleisanlage mit dem (mittlerweile nicht mehr erhältlichen) Märklin M-Gleises.

Die Anlage wurde nach dem Entfernen loser und defekter Ausgestaltungskomponenten neu verleimt und durch zusätzliche Holzstreben stabilisiert. Auf dieser Basis konnte mit der neu ausgearbeiteten Landschaftsgestaltung, sowie der Verlegung vorrätiger und speziell beschaffter M-Gleise begonnen werden. Das Ergebnis ist ein Kleinod mit klassischer Gestaltung und einem klaren Gleisbild mit der Fläche entsprechend sehr attraktiven Fahrmöglichkeiten: 2 beidseitig miteinander verbundene Ringstrecken mit Abstellgleis, Bahnhof und Haltepunkt, mehrere beleuchtete Wohnhäuser sowie eine Kirche mit Läutewerk; und das auf 1,50 x 1 Meter!


Hier galt es, ein Ausstellungsstück nach dem Vorbild eines Bahnhofs in den Schweizer Alpen zu restaurieren. Während die Flora durch die zeitweise Aufstellung im Schaufenster stark ausgeblichen war, galt es, die unschöne und teilweise zersetzte Felslandschaft aus PU-Schaum grösstenteils mit modernen Werkstoffen wie dem MODUR-Hartschaum neu zu gestalten. Ausserdem musste die aufwendige, individuell angefertigte Oberleitung verlöten werden. Dazu kamen einige spontan eingebrachte Details, die erfolgreich zum Ambiente eines Schweizer Alpenbahnhofs beitrugen. Ausserdem wurden die Bahnsteige erneuert, die zugleich eine durchegehende Beleuchtung erhielten. Zum Schluss wurden ca. 80 neue Modelltannen gepflanzt, sowie einige Büsche und Sträucher aus Naturmaterialien angefertigt.

So wurde der ursprüngliche Charakter erhalten und mit modernen Materialien für viele Jahre "fit" gemacht. Optisch ergab sich durch die aufwändige Sanierung das Bild eines neu gefertigten Gross-Dioramas.

Gerne beantworten wir Ihre Anfrage über das Kontakt-Formular.


VORHER:
NACHHER:
VORHER:
NACHHER:
Top